INKLUSION AM ARBEITSPLATZ Die Chancengeber aus Leipzig

Eine Leipziger Anwaltskanzlei hat mit Mandy Berger eine schwerbehinderte Frau eingestellt. Warum? Weil sie beide Anwälte von sich überzeugt hat. Und weil ein Inklusionsprojekt der Agentur für Arbeit ihre Anstellung fachlich und finanziell begleitet.
Stefan Schübel, 49, Fachanwalt für Arbeits- und Versicherungsrecht in der Kanzlei Bergk & Schübel in Leipzig, über die Gründe, einer Schwerbehinderten einen Arbeitsplatz anzubieten, über Förderhilfen und warum er anderen Unternehmern gerne von seinen positiven Erfahrungen berichtet.

Veröffentlicht in Allgemein

Schreibe einen Kommentar