Henri: Ein kleiner Junge verändert die Welt

Bei Henris Geburt deuten nur seine etwas schräg stehenden Augen darauf hin, dass er anders ist als andere Säuglinge. Henri hat das Down-Syndrom. Seine Eltern beschließen früh: Niemals wollen sie ihren kleinen Sohn deshalb einschränken. Auf einer regulären Grundschule lernt Henri mehr, als man jemals für möglich hielt. Dann will er mit seinen Freunden aufs Gymnasium wechseln und es beginnt ein erbitterter Kampf, der bald das ganze Land bewegt.

Eine Geschichte über unsere Gesellschaft und die Frage: Wie wollen wir miteinander umgehen?

Lesen Sie bitte weiter…

Schreibe einen Kommentar