Gesundheits- und Pflegepreis 2015

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit möchten wir Sie darauf hinweisen, dass das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege den Bayerischen Gesundheits- und Pflegepreis 2015 ausgelobt hat. Dieser soll im Oktober 2015 erstmals für außergewöhnliche, herausragende Leistungen im Gesundheits- und Pflegebereich verliehen werden. Drei Geldpreise sind mit jeweils 5.000 Euro dotiert.

Die Auszeichnung mit dem Bayerischen Gesundheits- und Pflegepreis erfolgt auf Vorschlag. Vorschlagsberechtigt sind z. B. Krankenhäuser, Rehabilitationskliniken, Pflegeeinrichtungen, Hospize und sonstige Einrichtungen im medizinischen/gesundheitlichen oder pflegerischen Bereich.

Als Einrichtung bzw. Organisation im Landkreises München, die in ihrer täglichen Arbeit im Bereich des Gesundheits- und Pflegewesens tätig ist, haben Sie daher die Möglichkeit, sich entsprechend zu beteiligen. Die Bandbreite der möglichen einzureichenden Initiativen und Projekte ist bewusst weit gehalten.

Die Einzelheiten ergeben sich aus den Richtlinien für die Vergabe des Bayerischen Gesundheits- und Pflegepreises vom 17.09.2014 (AIIMBI. Nr. 11720, Seite 486), die ebenso wie alle weiteren Informationen im Internet unter www.stmgp.bayern.de/ministerium/auszeichnungen/gp_preis abgerufen werden können.

Eine unabhängige Fachjury wird die Einreichungen bewerten und über die Preisträger entscheiden.

Neben der Preisverleihung ist geplant, alle Einreichungen mit ihren wesentlichen Inhalten und einem Ansprechpartner in einer Broschüre zu veröffentlichen. Ziel ist, die vielfältigen Ideen und Initiativen einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren und so eine „best practice“-Plattform in Bayern zu schaffen.

Die Vorschläge für den Preis müssen über eine vorschlagsberechtigte Einrichtung (siehe Nummer 5.2 der o.g. Richtlinien) beim

Bayerischen Staatsministerium für Gesundheit und Pflege
– Geschäftsstelle für den Bayerischen Gesundheits- und Pflegepreis –
Haidenauplatz 1
81667 München

schriftlich eingereicht werden. Hierfür muss der unter o. g. Internetadresse downloadbare Nominierungsbogen verwendet werden. Einreichungsschluss ist der 22. Juni 2015.

Sollten Sie Fragen zur Auslobung oder zu den Einreichungen/Nominierungen haben, steht Ihnen Herr Peter Heinrich (peter.heinrich@stmqp.bayern.de, Telefon: 089/540 233-750) gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Wolfgang Plaschka

Landratsamt München
Sachgebiet 4.3 – Heimaufsicht, Gesundheitsförderung und -prävention
Mariahilfplatz 17
81541 München

Telefon: 089 / 6221-2148
Fax: 089 / 6221 44-2148

Schreibe einen Kommentar