Urlaub in Mallorca

Jaume Salas schreibt:

Die gemeinnützige Organisation Mater Misericordiae mit Sitz in Palma de Mallorca, arbeitet seit 1961 in verschiedenen Bereichen, um Menschen mit geistiger Behinderung und ihre Familien in ihrer persönlichen und beruflichen Entwicklung und ihrem Wohlergehen zu fördern.

Das neueste Projekt von Mater Misericordiae soll einen Beitrag dazu leisten.

Das ehemalige Kloster der Franziskanerinnen „Es Convent d’Ariany“) in der Gemeinde Ariany auf Mallorca ist ein kleines Hotel mit 11 Zimmern. Es ist das erste von mehreren kleinen Hotels, die in den alten Klöstern verschiedener Dörfer von Mallorca entstehen. Es Convent d’Ariany ist so konzipiert, dass es Menschen mit Behinderungen und ihren Familien viele Erlebnisse in Sport und Freizeit ermöglicht. Gleichzeitig bietet es Ausbildung und Beschäftigung für Menschen mit geistiger Behinderung. Derzeit arbeiten bereits fünf unserer Absolventen des Hotels in Küche, Hausmeisterdienst, Garten und Reinigung.

Um eine Reise zu organisieren oder weitere Fragen zu den Dienstleistungen zu beantworten, bitten wir Sie eine E-Mail an j.salas@orgmater.org. zu senden oder sich unter der Handynr unserer deutschsprachigen ehrenamtlichen Mitarbeiterin
00 34 637 175102. telefonisch zu melden.

Vielen Dank für Ihre Zeit!

Mit freundlichen Grüssen

Jaume Salas
Promotionsdirektor

PS: Um die beste Förderung der Sport- und Freizeitaktivitäten für Menschen mit Behinderung zu erreichen, arbeiten wir mit der renommierten Stiftung Behindertensport www.handisportmallorca.org zusammen.

Schreibe einen Kommentar