Deutsche Akademie für Entwicklungsförderung und Gesundheit des Kindes und Jugendlichen e.V.

Die Deutsche Akademie für Entwicklungsförderung und Gesundheit des Kindes und Jugendlichen e.V. (im folgenden ‚Akademie‘ genannt) existiert seit 1983, bis 2008 unter dem Namen Deutsche Akademie für Entwicklungs-Rehabilitation e.V.. Sie ist eine Gründung der Stiftung für das behinderte Kind in Vorsorge und Früherkennung in Frankfurt und der Aktion Sonnenschein – Hilfe für das mehrfach behinderte Kind in München zur Aus-, Fort- und Weiterbildung von Ärzten, Psychologen, Therapeuten und (Heil-)Pädagogen.

Die Entwicklungs-Rehabilitation nutzt die einzigartige Chance der Plastizität, d.h. der hohen An- und Umpassungsfähigkeit in den frühen kindlichen Entwicklungsstufen, um Kindern mit angeborenen oder früh erworbenen Störungen oder Schäden so zu helfen, dass sie möglichst nicht behindert werden. Die Elemente der Entwicklungs-Rehabilitation sind Frühdiagnostik, Frühtherapie und soziale Eingliederung, Bereiche, auf denen das Programm der Akademie aufbaut.

Hier finden Sie die Übersicht der Themen 2013